Lindy Snacks – Workshop vom 11.-12. Februar in Dresden

Wir laden Euch herzlich zu unserem Lindy Snacks Workshop nach Dresden ein. Großartige Lehrer werden euch helfen das Lindy Hop Gefühl zu entdecken und eure Fähigkeiten als Tänzer zu verbessern.

Levelbeschreibung

Level 1 Ziel ist die Grundlagen für Lindy Hop und für Charleston zu legen. Das Level richtet sich an Neueinsteiger und Tänzer die mit dem Lindy Hop vor Kurzem angefangen haben und jetzt ihr Feeling für den Paartanz und die Musik verfeinern möchten. Auch Fortgeschrittene Tänzer die nochmal an ihren Basics arbeiten wollen sind in diesem Level willkommen (vgl. Stundenplan).

Level 2 unser Ziel in diesen Kursen ist das anspruchsvolles Training von gut anwendbaren Figuren und Variationen, sowie das Verfeinern des Tanzstils, Spaßfiguren und Material das auch bei schnellerer Musik gut angewendet werden kann. Die Teilnehmer sollten wenigstens ein halbes Jahr tanzen und Kurse besucht haben, im besten Falle auch schon praktisch Erfahrung mit Tanzen zur Live Musik besitzen.

  • + -

    Freitag Social Fun

    Uhrzeit
    21:00
    Savoy Club
    Check-In + Social Fun / dance practice (Ort)
    Riesaer Str. 32
    ]
    Support us
    Eintritt frei
  • + -

    Zeitplan Samstag / Lindy Grundlagen Workshops

    11. Februar

    Uhrzeit
    10:00-10:30
    10:30-11:50
    12:10-13:20
    13:40-15:00
    Savoy Club (Ort)
    — Check-In —
    Beginner – Lindy Swingout Basics 1
    Beginner – Lindy Swingout Basics 2
    Beginner – Lindy Swingout Basics 3
  • + -

    Samstag Social Night

    Uhrzeit
    21:00
    Savoy Club
    Check-In + Social Night / dance practice
    Rieser Str. 32

    Support us
    Im Workshop inklusive / Kulturbeitrag nur 3 EUR
  • + -

    Zeitplan Sonntag / Lindy Intermediate-Advanced Workshops

    12. Februar

    Uhrzeit
    11:00-11:30
    11:30-12:50
    13:10-14:20
    14:40-16:00
    Savoy Club
    — Check-In —
    Int./.Adv. 1
    Int./.Adv. 2
    Int./.Adv. 3
  • + -

    Preise

    Preise (in € pro Person)
    Solo regulär
    Solo ermäßigt

    Couple regulär
    Couple ermäßigt

    1 Tag (4h Kurse inkl. 2x Socials)
    50 EUR
    40 EUR

    45 EUR
    35 EUR

  • + -

    Savoy Club Adresse / Anfahrt

    Savoy Club

    Riesaer Str. 32,
    01127 Dresden
    Zentralwerk Lageinfo
    Souterrain – Zugang über Innenhof und regulären Eingang
    ☛ Klingel-Code: B10506
    Anfahrt mit ÖPNV

    S1 bis Haltestelle Pieschen
    VVO-MONITOR

    Linie 3 bis Zeithainer Str.
    Linie 13 bis Liststraße bzw. Bürgerstraße
    Bus 64, 70 und 74

      
  • + -

    Anmeldeformular

    please choose your level
    includes 2x social nights :: scholars or students apply for discounts
    Partner One
    Partner One
    Partner One
    please enter your street name and number
    please enter your city and ZIP code
    please enter your country
    You can lead or follow, please choose your role.
    Partner Two
    Partner Two
    Please add the valid email of your dance partner.
    Registration provides access to all socials. For better planning we would need information about which nights you plan to join.
    total sum
    please be kind and offer hosting for our guests - you can as well post your hosting request right here

2017_lindy_snacks_1000 facebook_logo100

 

Team • Angelika, Stefanie & Jens
(Dresden und Berlin)
  • Angelika tanzt schon von Kindesbeinen an, nahm als Standard und Latein Tänzerin erfolgreich an zahlreichen Turnieren teil. Während des Studiums entdeckte sie zusätzlich Salsa, Argentine Tango und Belly Dance. Seit 2008 begeistert sie der Lindy Hop, dabei v.a. Balboa. Seit 2009 unterrichtete häufig auf Workshops mit Jens. Sie half auch bei der Organisation der ersten Lindy Snacks und bei unzähligen anderen Veranstaltungen als Volunteer und Lehrerin.
Swing tanzen fetzt! Stefanie tanzt schon von Kindesbeinen an und startete ihre LindyHop Karriere 2011 beim Jam Circle. Heute tanzt sie mit Vorliebe Lindy Hop, Blues, Solo Charleston und Jazz. Um der lokalen Blues-Szene Auftrieb zu verschaffen organisierte sie 2014 das erste Tiny Blues Weekend in Dresden. Sie mag es an Wettkämpfen teilnzunehmen, und belegte u.a. beim Plenty Hot 2014, Platz 2 / 2015 Platz 2, gewann auch witzige Sachen wie No touching JnJ und kam beim Lindyfest 2015 ins Finale der Aufsteiger. Stefanie mag es wenn man ein gutes technisches Fundament als Basis hat aus welchem dann zahlreiche coole und angenehm tanzbare Figuren entstehen. Als Follower achtet sie insbesondere darauf, dass nicht nur der Leader führt, sondern diese auch empfänglich sind für Ideen und Variationen die vom Follower ausgehen.

INSPIRE – CONNECT – KEEP EVOLVING :-)

  • Jens - begann mit dem SwingTanzen Ende 2007. Er unterrichtet Lindy Hop und Charleston seit 2009. Noch im gleichen Jahr begann er damit sich Fertigkeiten im Balboa zu anzueignen und besuchte 2010 seinen ersten großen Balboa Workshop. 2010 gründete er die Tanzschule “Jam Circle”, wodurch seine berufliche Laufbahn endgültig in Richtung Vollzeit Tanzlehrer entwickelte. Im Jahr 2012 besucht Jens seinen ersten Blues Workshop, und ist seitdem auch von diesem Tanz gefesselt. Unter den wenigen Turnieren die er besuchte erreichte er beim Münchner Balboa & Shag Weekend 2012 den Platz 2 und kam beim World Lindy Hop Day 2015 in Rom in die Finalrunde.

    Als DJ ist er spezialisiert auf Lindy Hop, Balboa und Blues. Seit 2010 hat er mehrere große Events maßgeblich selbst organisiert: Balboa Dayz, Balboa Snacks, Lindy Snacks und Plenty Hot. Im Jahr 2014 unterstützte er die Organisation des ersten Tiny Blues Weekend in Dresden. Jens ist mittlerweile routiniert im Organisieren von Tanzveranstaltungen und besitzt eine gute technische Ausstattung für die Durchführung solcher Events. Falls ihr Fragen habt oder etwas dahingehendes benötigt, ist er offen für eure Ideen.

jam-circle.com